TYPO3 auf 4.5 updaten!

Martin Hesse, 30.01.2011

Aus gegebenen Anlass möchte ich mich mit einem kleinen Artikel zurück melden. Wir wollen heute unsere TYPO3-Installation (4.4.2) auf die aktuelle Version updaten. Ich empfehle euch eine Kopie von eurem alten System anzulegen. Es sollte reichen wenn ihr euren “typo3conf”-Ordner sichert und eure Datenbank.

Eigentlich ist der Update-Prozess nichts besonderes. Falls ihr schonmal euer TYPO3-System updatet habt, könnt ihr ruhigen gewissens das Update selbstständig ausführen. Außer das es vielleicht ein paar mehr Optionen im “Update Wizard” gibt, ist alles beim alten.Wenn ihr – so wie ich – eure TYPO3-Installationen alle über eine Quelle steuert, seid gewarnt!

Benutzt bitte eine neue Quelle für eure Symlinks und überschreibt nicht einfach eure alte. TYPO3 kann nämlich nicht mehr im Frontend aufgerufen werden wenn ihr auf 4.5 updatet. Es müssen zunächst weitere Konfigurationen getätigt werden. Hier die TYPO3-Meldung:

This installation was just upgraded to TYPO3 4.5. In this version, some default settings have changed.
You can continue to use your settings by specifying the former default values in localconf.php.
Please proceed to the Update Wizard in the TYPO3 Install Tool to update your configuration.

Da ich meine Installationen über Linux verwalte, arbeite ich entsprechend über die Konsole (SSH). Solltet ihr euer TYPO3 ganz normal installiert haben, müsst ihr einfach euch auf euren FTP einloggen und das Source-Paket hochladen.

Paket downloaden und entpacken

Zu allererst (nachdem wir uns auf die Shell eingeloggt haben) müssen wir erstmal das Paket downloaden und entpacken. Ich benutzte ein Ordner für alle TYPO3-Installationen und muss daher nicht jedes System updaten.

Wir laden also das Source-Paket auf den Server …

wget http://dl1.typo3.org/TYPO3_4.5.0/typo3_src-4.5.0.tar.gz

Nachdem das Paket heruntergeladen wurde, entpacken wir es …

tar -xvf typo3_src-4.5.0.tar.gz

Nachdem dies erledigt wurde, haben wir ein neuen Ordner mit namen “typo3_src-4.5.0″. Ich muss nun meinem TYPO3 sagen, welches ich updaten will, das er nun diese Quelle verwenden soll, anstelle der alten. Hierzu bearbeite ich den alten Symlink und teile ihm den neuen Pfad mit.

Hier bearbeiten wir unseren alten Symlink.

TYPO3 updaten

Haben wir den Symlink geändert und rufen unser Frontend auf, sehen wir die Meldung von oben, dass TYPO3 zuvor noch konfiguriert werden muss.

Wir gehen also in unser Install-Tool und klicken im Menü auf “Upgrade Wizard”. TYPO3 möchte nun, dass wir mehrere Einstellungen tätigen, unter anderem “Database Character Set“, “Version Compatibility” und schlußendlich ein vergleich mit der Datenbank (Compare Database), um ggf. neue Spalten/Tabellen hinzufügen bzw. alte zu ändern.

TYPO3 Upgrade Wizard

TYPO3 Upgrade Wizard

Nachdem wir alle Schritte abgeschlossen haben, sollte unsere Seite im Frontend wieder aufrufbar sein und alles (zumindest im FE) gleich geblieben sein.

War doch garnicht schwer, oder? :)

Im nächsten Artikel schauen wir uns das Backend etwas genauer an und nehmen die einzelnen Funktionen etwas näher unter die Lupe.

Trackback - Direkt Link

Ein Kommentar
Hinterlasse ein Kommentar »


  1. [...] 4.5, Backend leer / ohne CSS, JS etc. Martin Hesse, 30.01.2011 Ihr habt vielleicht gerade euer TYPO3 auf Version 4.5 updatet, seid gerade dabei euch in das Backend einzuloggen und seht … nichts? Außer euren [...]

-